Warning: getimagesize(upload/image/keyvisual.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/162837_53909/webseiten/inc/keyvisual.php on line 17
DÜPLAN
 

Planung und Überwachung der Bauausführung des Rodenkirchener Verkehrsknotenpunktes an der neuen Sportanlage Sürther Feld – Einbindung der Parkplatzzufahrt in die Sürther Straße


Die Stadt Köln plante im Jahr 2009, mit der Realisierung der Gesamtschule Rodenkirchen und der neuen Bezirkssportanlage Sürther Feld eine dem zu erwartenden Personal- und Besucheraufkommen entsprechende Parkplatzanlage zu realisieren. Da der Bebauungsplan die Zu- und Abfahrt an der Sürther Straße festlegte und das Amt für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln auf Grund des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommens einen Kreisverkehr präferierte, musste die vorhandene Situation mit einer Ampelanlage komplett umgeplant und neu ausgestaltet werden – unter besonderer Berücksichtigung des Fuß- und Radweges für Schüler und junge Sportler.


Das Ingenieurbüro DÜPLAN ermittelte in der Folge die erforderliche Größe des Kreisverkehrs und plante den neuen Verkehrsknotenpunkt anhand der zu erwartenden Frequenz von Schülern, Lehrern und Sportlern. Dabei galt es zudem den ÖPNV zu berücksichtigen sowie die Erfordernisse der Feuerwehrzufahrt zur Gesamtschule Rodenkirchen. Die DÜPLAN-Experten entschieden sich zur Realisierung eines so genannten Mini-Kreisels mit überfahrbarer Mittelinsel für Busse und Feuerwehrfahrzeuge samt vor- und nachgeschalteter Zebrastreifen als Querungshilfen für die zahlreichen Fußgänger und Radfahrer. Die Planung überzeugte die städtischen Verantwortlichen und die der Berufsfeuerwehr Köln, da sie allen Anforderungen gerecht wurde. DÜPLAN überwachte in der Folge auch die planmäßige Ausführung der Baumaßnahme, die im Sommer 2011 zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten abgeschlossen werden konnte.

 
 
© Copyright 2008, DÜPLAN Planende Ingenieure